WIR BIETEN TOP-PREISE FÜR IHREN GEBRAUCHTWAGEN. JETZT KAUFPREIS SCHÄTZEN LASSEN.

 Header_1640x480_EQS_SUV_02.jpg

Der EQS SUV

Ein Pionier auf der Straße.

Der EQS SUV von Mercedes-EQ.

Dynamische Formen, elegant und stilvoll bis ins kleinste Detail: Der neue EQS SUV. Durch viele Design-Highlights wird die innovative Ästhetik abgerundet. 

Mit der serienmäßigen Hinterachslenkung ist der EQS SUV trotz seiner Größe ein agiler Begleiter.

Erfahren Sie durch neueste Technik, innovativste Assistenzsysteme und High-End-Fahrerlebnis eine ganz neue Dimension an Luxus.

Erleben Sie den neuen Mercedes EQS SUV jetzt bei Auto-Scholz® in Bamberg!

 

Unsere Highlights des EQS SUV.

  • DIGITAL LIGHT mit Projektionsstufen
  • Kühlerverkleidung mit Mercedes-Benz Pattern
  • Heckleuchten im 3D-Helix-Design
  • Flächenbündige Türgriffe
  • Sound Experience
  • Leichtmetallräder von 50,8 cm (20") bis 55,9 cm (22")
  • Beleuchtete Trittbretter
  • Hinterachslenkung mit 10° Lenkwinkelanpassung
  • MBUX Hyperscreen 
  • Multikontursitze mit Massagefunktion
  • Serienmäßige AIRMATIC und Offroad-Modus
  • Exklusive Materialien und innovative Zierelemente

Willkommen in der Welt des EQS SUV.

Vollelektrisch, aerodynamisch und modern: Der EQS SUV von Mercedes-EQ.

  • Bis zu 672 km Reichweite (WLTP)[1]
  • In 31 Minuten auf 80 Prozent geladen [2]
  • modernes, elegantes und hochwertiges Design
  • Platz für bis zu 7 Personen
  • AIRMATIC als Serienausstattung mit Offroad Fahrmodus
  • Bow Design

Nicht nur optisch überzeugt der EQS SUV auf ganzer Linie, sondern auch technisch mit seiner hochmodernen Technik, wie z.B. der neuesten Generation des MBUX-Infotainmentsystems, modernste Sicherheitssysteme und vieles mehr. 

Interieur.

Im Inneren des neuen Mercedes EQS SUV setzt sich das großzügige und sportliche Design fort. Statten Sie den Innenraum in Ihrem EQS SUV mit beeindruckenden Designelementen aus:

Das Platzangebot kann auf Wunsch mit einer dritten Sitzreihe ausgestattet werden und bietet so die Option sieben Personen zu befördern. 

Der optional erhältliche ,,Hyperscreen" lässt das Interieur Ihres Fahrzeugs in nie dagewesenen Dimensionen erstrahlen. Der Hyperscreen streckt sich in drei Displays unter einer Glasfläche nahtlos von der Fahrerseite bis hin zur Beifahrerseite. Besonders hervorzuheben gilt die OLED-Technik im Beifahrerdisplay. Die einzelnen Bildpunkte sind selbstleuchtend, was bedeutet, dass nicht angesteuerte Bildpixel deaktiviert bleiben und somit tiefschwarz wirken. Bei aktiv angesteuerten Bildpixeln hingegen erstrahlt das Display farbenfroher als je zuvor - egal bei welchen Lichtverhältnissen.

Im hinteren Teil des EQS SUV ist das Sitzplatzangebot ebenso flexibel, wie das Ladevolumen. Durch eine dritte Sitzreihe für zwei zusätzliche Passagiere erhalten Sie Zugriff auf eine neue Ära der Flexibiliät. Die Sitze lassen sich schnell umklappen und so kann bei Bedarf ebenfalls das Ladevolumen vergrößert werden.

 

Exterieur.

Das Exterieur des EQS SUV punktet mit völlig innovativer und futuristischen Merkmalen. Die flächenbündigen Türgriffe betonen die Reinheit des Exterieur-Designs.

Beleuchtete, optionale Trittbretter verbessern die Aerodynamik und kommen so der elekrischen Reichweite zugute. Durch Gumminoppen auf den Trittbrettern erreichen Sie maximale Trittsicherheit.

Der EQS SUV ist serienmäßg mit Hinterachslenkung mit einem EInschlagwinkel von 4 Grad ausgestattet. Auf Wunsch kann über ein Over-the-air-Update ganz einfach auf 10 Grad Einschlagwinkel erhöht werden. Der Wendekreis reduziert sich so für den EQS SUV erheblich und spiegelt so direkt seine Agilität wider. Aufgrund des langen Radstandes fährt der EQS SUV absolut komfortabel in jeder Situation.

 

EQS SUV 450+ | WLTP: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 22,7-18,2; CO2 -Emissionen in g/km (kombiniert): 0.[1][2][3][4]
EQS SUV 450 4MATIC | WLTP: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 24,1-19,9; CO2 -Emissionen in g/km (kombiniert): 0. [1][2][3][4]
EQS SUV 500 4MATIC | WLTP: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 24,1-19,9; CO2 -Emissionen in g/km (kombiniert): 0.[1][2][3][4]
EQS SUV 580 4MATIC | WLTP: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 24,1-20,0; CO2 -Emissionen in g/km (kombiniert): 0.[1][2][3][4]

Motorisierungen.

Der neue Mercedes EQS SUV ist am Marktstart mit vier Motorvarianten erhältlich. Basismotorisierung ist der EQS 450+ SUV mit 265 kW[1] (360 PS), bei der der E-Motor auf der Hinterachse sitzt. Mit Allradantrieb ist außerdem der EQS 450 4MATIC SUV erhältlich, welcher mit einer Leistung von 265 kW[1] (360 PS) und einer Reichweite von bis zu 603 km auch problemlos lange Strecken meistert.

Ebenfalls mit einer Reichweite von bis zu 603 km und einer Leistung von 330 kW[1] (449 PS) ist der EQS 500 4MATIV SUV erhältlich.

Mit mehr Leistung ist der EQE 580 4MATIC SUV verfügbar, welcher mit zwei Elektromotoren ausgestattet ist, die es auf eine Gesamtleistung von 400 kW[1] (544 PS) bringen.

Durch das Zusammenspiel aus elektrischem Antrieb, Assistenzsystemen, Fahrmodi, Batterie- und Reichweitenmanagement, Rekuperationsstrategien sowie Navigation mit Electric Intelligence wird ganzheitlich gedachte Elektromobilität erlebbar.

 

Assistenzsysteme.

Auch an Assistenzsystemen fehlt es dem EQS SUV nicht. Reisen war nie komfortabler mit Systemen, die Ihnen den Alltag erleichern.

  • ECO Assistent

Je nach Gegebenheit passt das System autmatisch den Grad der Rekuperation an und wird so zum optimalen Alltagsbegleiter.

  • Anhängermodus

Der Anhängermodus ist nicht nur beim Parken der ideale Unterstützer. Er verfügt zusätzlich über eine Darstellungsoption mit Zoom-Funktion, welches das Fahren mit einem Kamerabild vom Gespann ermöglicht und so das An- und Abkoppeln eines Anhängers erleichtert.

  • Fahrassistenz-Paket Plus

Entspannt und sicher am Ziel ankommen ist dank dieses Paktets einfach wie nie. Aufgrund moderner und intelligenter Sensoren genießen Sie die Vorzüge des teilautomatisierten Fahrens. Diverse Assistenten warnen bei Kollisionsgefahr und greifen im Bedarfsfall ein.

 

Bildergalerie: Mercedes-EQ EQS SUV.

    Mehr zum Mercedes EQS SUV.

    [1] Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.

    [2] Die Ladezeit entspricht 10–80 % Vollladung bei Verwendung einer DC-Schnellladestation mit Versorgungsspannung 400 V, Strom mindestens 300 A.

     

    EQS SUV 450+ | WLTP: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 22,7-18,2; CO2 -Emissionen in g/km (kombiniert): 0.[1][2][3][4]

    EQS SUV 450 4MATIC | WLTP: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 24,1-19,9; CO2 -Emissionen in g/km (kombiniert): 0. [1][2][3][4]

    EQS SUV 500 4MATIC | WLTP: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 24,1-19,9; CO2 -Emissionen in g/km (kombiniert): 0.[1][2][3][4]

    EQS SUV 580 4MATIC | WLTP: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 24,1-20,0; CO2 -Emissionen in g/km (kombiniert): 0.[1][2][3][4]

     

    [1] Stromverbrauch und Reichweite wurden auf Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt.

    [2] Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

    [3] Der zertifizierte elektrische Verbrauch wird in der Regel mit maximaler AC Ladeleistung durch ein Mode 3 Kabel bestimmt. Daher wird empfohlen, Fahrzeuge mit einer HV-Batterie bevorzugt an einer Wallbox oder einer AC-Ladestation mit einem Mode 3 Kabel zu laden, um kürzere Ladezeiten und einen besseren Ladewirkungsgrad zu erreichen.

    [4] Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.